Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Lied der Feuerwehr

 

(Melodie: Argonnerwald)
 
Es ist im deutschen Vaterland
ein blaues Ehrenkleid bekannt.
Der Wehrmann trägt es Gott zur Ehr`,
und seinem Nächsten jederzeit zur Wehr.
 
Es ist ein schlichtes Arbeitskleid,
denn wir sind jederzeit bereit,
bei Nacht und Nebel, Sturmgebraus,
zu schützen unser Bürger Hof und Haus.
 
Einer für alle: heißt`s Panier,
alle für einen kämpfen wir.
Das Band, das uns zusammen schweißt,
ist echter deutscher Kameradengeist.
 
Und ruft die Glocke uns zum Brand,
dann steh`n wir alle Hand in Hand.
Im Kampfe mit der Flammenglut
beweist sich erst der rechte Mannesmut.
 
Kein Wehrmann fragt nach Lohn und Ehr`,
freiwillig dient er seiner Wehr.
Freiwillig tut er seine Pflicht,
d`rum sei du stolz, daß du ein Wehrmann bist.
 
Schon mancher brave Kamerad
Im Wehrmannsrock sein Leben gab.
Er setzt sich für den Nächsten ein,
d`rum soll er uns allzeit ein Vorbild sein!

 

 

Unsere Feuerwehr

 

(Melodie: Hoch auf dem gelben Wagen)
(Text: Johann Post)
 
 
Vorne im roten Wagen
sitz` ich beim Brandmeister vorn.
Grellend die Blaulichter blitzen
schallet das Martinshorn.
Freie Fahrt im Einsatz
sind wir dann immer vorn.
 
: : Ich kann doch zu Hause nicht bleiben,
wenn die Sirene heult.
 
Am Brandherd angekommen
stehn wir zum Angriff bereit.
Schnell dann an Schlauch und Spritze
kommt das Wasser gespeilt.
Wird dann gelöscht und geborgen
ist es auch noch so schwer.
 
: : Wir kommen zu retten und helfen,
das ist die Feuerwehr.
 
Wir sind alle Kameraden
ob wir sind jung ob alt.
Wir musizieren und singen,
daß es nur so schallt.
Üben, pflegen und feiern
Tun wir gern` unsere Pflicht.
 
: : Gut Wehr sei unser Wort
Gott unser höchster Hort!
 
 
 
Es tönen die Sirenen
 
(Melodie: Auf der Lüneburger Heide)
 
Es tönen die Sirenen
Mensch und Gut ist in Gefahr.      
Los, Ihr Männer von den Gruppen,
wenn sie rufen sind wir da.
 
Tag und Nacht
auf der Wacht
sind wir hilfsbereit
sind wir löschbereit
Mann für Mann, eisern steht
wenn es in den Einsatz geht.
 
Drum auf ihr Kameraden
Unsere Hilfe wird verlangt.
Frisch gewagt ist halb gewonnen
handeln heißt es, Hand in Hand.
 
Tag und Nacht
auf der Wacht
sind wir hilfsbereit
sind wir löschbereit
Mann für Mann, eisern steht
wenn es in den Einsatz geht.
 
Straße frei, ihr müden Gaffer,
das Signal ertönet laut,
denn wir fahren wie die Teufel,
Schaut uns nach  auch bant die Braut.
 
Tag und Nacht
auf der Wacht
sind wir hilfsbereit
sind wir löschbereit
Mann für Mann, eisern steht
wenn es in den Einsatz geht.
 
Im Dienste oder Einsatz
Unser Hauptmann geht voran.
Darum ist es bei uns zünftig,
für ihn stehen wir Mann für Mann.
 
Tag und Nacht
auf der Wacht
sind wir hilfsbereit
sind wir löschbereit
Mann für Mann, eisern steht
wenn es in den Einsatz geht.
 
Ist der „Rote Hahn“ bezwungen,
laut der Ruf „ Gut Schlauch“ erschallt.
Wird ein frohes Lied gesungen,
hell  erklingt`s  in Feld und Wald.
 
Tag und Nacht
auf der Wacht
sind wir hilfsbereit
sind wir löschbereit
Mann für Mann, eisern steht
wenn es in den Einsatz geht.
 
 
 

Unsere Partner

Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8
Image 9
Image 10

Anmeldung

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.